Sozial – Kreativ – Produktiv

Nach dem großen Start von „Kreativ-Produktiv“ geht
das Format in eine neue Runde.

Am 7.12.2018 luden die Paderborner Kreaturen von 9 – 12 Uhr alle interessierten Paderborner_innen aus den Bereichen Sozialwirtschaft wie auch Menschen mit Behinderungen ein, um über neue Wege der Vermarktung von Angeboten und Dienstleistungen im Sozial­bereich zu diskutieren und Konzepte neu zu denken.

Das neue Format der Praxiswerkstatt bringt gemein­nützige Träger,
sozial handelnde Unternehmen und Vereine zusammen
mit lokalen Kreativen an einen Tisch. 


Warum?
Genau hier wird um die Ecke gedacht. Das Format hilft bei
der Eröffnung neuer Marketingpotentiale, sprich: „Wie wird ihr Unternehmen
und ihre guten Taten noch besser in der Öffentlichkeit präsentiert?“ 
In Form von „Pitches“, Workgroups und rasanten Konzepten dürfen
Träger sich von Kreativen der Stadt inspirierenlassen. 

Wie es geht?
Insgesamt werden 5 klare Fragestellungen von sozialen Unter­nehmen formuliert. Kreative arbeiten zusammen mit den Unternehmen und Menschen mit Behinderungen konkrete Vorschläge zur Lösung des Problems aus.
Die Unternehmen entscheiden sich für ein Gewinnerkonzept, an das ggf.
zukünftig angeknüpft werden kann aber nicht muss.

Sie haben eine konkrete Idee?
Teilen Sie uns Ihre Fragestellung mit und werden Sie einer von 5 Fragestellern. Wichtig: Die ersten 5 Unternehmen reservieren sich ihren kostenlosen Juryplatz.
Egal ob Fachkräftemangel oder fehlendes Markenzeichen.
Lassen Sie sich spielerisch, kreativ und vor allem mit viel Spaß inspirieren. 
Alle anderen Besucher_innen, besonders auch Menschen mit Behinderung,
sind aktiv Teil der Praxiswerkstatt und lernen a) neue Marketing­strategien
kennen und anzuwenden b) sich untereinander zu vernetzen.

Veranstaltungsort:
Hotel Vivendi, Balhorner Feld 11, 33106 Paderborn
Es stehen ausreichend und kostenlose Parkplätze vor Ort
zur Verfügung. Die Veranstaltung war für alle Teilnehmeden kostenlos.
 

info@paderborner-kreaturen.de oder
telefonisch unter 05251 – 688 95 97.