Nach dem großen Start von „Sozial-Kreativ-Produktiv 2018“ geht
das Format in eine neue Runde.

Das neue Format der Praxiswerkstatt der Paderborner Kreaturen e.V. bringt gemein­nützige Träger, sozial handelnde Unternehmen und Vereine zusammen mit lokalen Kreativen an einen Tisch. 

Warum? 
Genau hier wird um die Ecke gedacht. Das Format hilft bei der Eröffnung neuer Marketingpotentiale, sprich: „Wie wird ihr Unternehmen und ihre guten Taten noch besser in der Öffentlichkeit präsentiert?“  In Form von „Pitches“, Workgroups und rasanten Konzepten dürfen Träger sich von Kreativen der Stadt und des Kreises Paderborn inspirieren lassen. 

Wie es geht?
Insgesamt werden 3 klare Fragestellungen von lokalen sozialen Unter­nehmen formuliert. Kreative arbeiten zusammen mit den Unternehmen und Menschen mit Behinderungen konkrete Vorschläge zur Lösung des Problems aus.  Die Unternehmen entscheiden sich für ein Gewinnerkonzept, an das ggf. zukünftig angeknüpft werden kann aber nicht muss.

Hier sehen Sie eine kleine Inspiration von Sozial-Kreativ-Produktiv aus dem Jahr 2018. 

 

Ablauf am 13.12.2019

8:30 Uhr 
Check In & Coffee
Ankommen, Registrieren, Kaffee trinken, Kennen lernen 

9:00 Uhr
Begrüßung & Lightning Talk 1  
Blitzvortrag „Soziale Unternehmen digital werden lassen“
Welche Instrumente zählen 2020, wenn Sie Ihr Unternehmen im Internet erfolgreich präsentieren wollen?

9:15 Uhr
Lightning Talk 2  
Blitzvortrag „Lohnt sich die Erstellung eigener Videos? “ 
10 Gründe, warum soziale Träger 2020 mit Video Marketing erfolgreich werden

9:25 Uhr
Startschuss Sozial, Kreativ, Produktiv
Die drei fragenstellenden Unternehmen präsentieren sich und konkreten Fragestellungen prägnant, klar & kurz. Beispiele aus 2018: „Wie können wir unser Seniorenheim mit kreativen Aktionen füllen?“ „Wie bekommen wir mehr Bewerber für ein Freiwilliges Soziales Jahr?“ „Wie können wir unsere Leistungen besser vermarkten?“

9:40 Uhr
Gruppenbildung & Kreativphase
Alle an der Veranstaltung Beteiligten arbeiten angeleitet in Teams an Lösungsideen, Konzepten und Strategien zur Umsetzung der Fragestellungen. Zudem werden die “Pitches“ (kurze Präsentation der Geschäftsidee) eingeübt.

11:20 Uhr 
Final Pitches
Die Teams präsentieren gegenseitig ihre Geschäftsideen 
vor dem Publikum und den Unternehmen, welche die Fragestellung aufgegeben haben. Die Auswahl der besten Idee trifft das Unternehmen selbst. 

12:00 Uhr
Lunch Time
Gemeinsamer Abschluss, weitere Diskussionen und möglicherweise konkrete Planung bei einem gemütlichen Mittagessen im hoteleigenen Restaurant. 
Regional, frisch und flott – nachhaltige Speisen und Getränke, regionale und saisonale Produkte.

Sie haben eine konkrete Idee? 

Teilen Sie uns Ihre Fragestellung mit und werden Sie einer von „3 Fragestellern“.  
Egal ob Fachkräftemangel oder fehlendes Markenzeichen. 
Lassen Sie sich spielerisch, kreativ und vor allem mit viel Spaß inspirieren. 
Alle anderen Besucher*Innen, besonders auch Menschen mit Behinderung, sind aktiv Teil der Praxiswerkstatt und lernen a) neue Marketing­strategien kennen und anzuwenden b) sich untereinander zu vernetzen. 

 

Veranstaltungsort:
Hotel Vivendi, Balhorner Feld 11, 33106 Paderborn
Es stehen ausreichend und kostenlose Parkplätze vor Ort
zur Verfügung. Die Veranstaltung ist für alle registrierten Teilnehmenden kostenlos.
 

info@paderborner-kreaturen.de oder
telefonisch unter 05251 – 688 95 97. 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Das Kreativnetzwerk für Freigeister und Netzwerker

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen